Wärmeübertragung Engineering bei Isolierverpackungen

Sie sind hier: DeutschEngineering > Wärmeübertragung Engineering

Krautz Temax heat transfer thermal engineering

Sind wir im Matrix Film?
Wenn wir die obenstehende Bilder sehen, dann kriegen wir das gefühl das wir im Matrix Film sind. In diesen Film wird Filmfigur Neo geblendet und kann hierdurch nicht mehr normal sehen. Der einzige weg das er seinen gegner sehen kann ist durch die Wärmetemperatur vom Körper. Wärme Temperaturen, wie beim Körper, sind hierbei leicht gelb bis komplett weiss und Kältere Temperaturen sind dunkelblau bis komplett schwarz. Um so heller die Farbe, um so wärmer die Temperaturen und umgekehrt. Die gleiche Temperaturfarben sehen wir bei obenstehenden Bilder. Diese Bilder sind fotografiert worden mit einer Temperatursensiblen Kamera. Diese Kamera ist ausgerüstet mit high-tech Temperaturtechnologie wobei Wärme und Kälte durch eine Farbe angegeben werden. Um so wärmer die Temperatur, desto heller die Farben bis zu komplett weiss. Um so kälter die Temperatur,desto dunkler die Farben bis zu komplett schwarz. Mit dieser Kamera können Wärmeflächen – Wärmepunkte oder Kältefläche – Kältepunkte schnell detektiert und analysiert werden. Temax nutzt diese Kameras dann auch in der Produktentwicklung und Produktoptimierung. Auch bei Temperaturtests und Analysen werden diese Kameras eingesetzt für extra Informationen und Daten.

Wärmeübertragung oder Konduktion Engineering von Isolierverpackungen

Die Bilder zeigen eine Palette mit wärme Temperatursensiblen oder Konditionierten Produkten die Isoliert sind mit einer Temax Isolierdecke (Thermal Blankets). Diese isolierte Palette wurde zu nächst in einer Kalten Umgebung hingestellt, eine Klimakammer mit Frosttemperatur (-15°C) für 6 Stunden. Die dunkel blaue Farbe zeigt die Kältefläche und Kältepunkte in der Klimakammer. Die leicht gelbe Farbe zeigt die Wärmefläche und Wärmepunkte des Isoliermaterials wo die wärme Produkte verpackt sind. Dieses Bild wurde genommen nach 6 Stunden Lagerung in der Klimakammer. Mit diesen Temperatursensiblen Kameras können also warme und kalte Flächen oder Punkte gleich bemerkt werden im Aufbau von der Isolierverpackungen und mann kann ebenfalls sehen wo eine Wärmeübertragung durch Konduktion stattfindet durch das Isoliermaterial. Wenn mann nach mehreren Zeitpunkten solche Temperaturbilder macht, kann mann nach einer bestimmten Zeit sehen wo die meiste Konduktion stattfindet und mann kann den Aufbau der Isolierverpackung optimieren

Kaltebrucke (Thermische Brucke) Engineering von Lagersysteme und Isolierverpackungen
Die Bilder rechts, zeigen eine Klimakamer worin die Temperatur beheitzt is. Die Luft an die aussenseite von die Klimakammer ist kalter was sichtbar ist durch die blaue Farbe in das Thermisches Bild. Wenn wir jetzt gut nach die Tür von die Klimakammer sehen, dan sehen wir an die Schliessung eine leichtere gelbe Farbe. Dieses ist die Wärme die von die innenseite vom Klimakammer durch die Schliessung nach aussen fliesst. Diese stelle, die Schliessung von die Tür, ist dan auch eine thermische Brucke oder Kaltebrucke wobei die Temperatur wesentlich anders ist dan die globale Temperatur von die Klimakammer.

TEMAX Thermische Brucke (Kaltebrucke) Engineering = S.O.P's und Protokolle
Die thermische Brücken oder Kältebrücken bei Lagersystemen, Transportsystemen oder Isolierverpackungen müssen gefunden und analysiert werden weil diese Kältebrücken wesentliche Temperaturänderungen oder Temperaturverluste generieren können. Hier bei Temax investieren wir viel Zeit in die technik von Isolierverpackungen und Kühltechnik wobei Kältebrücken minimalisiert bis komplett vermieden werden. Das Bild zeigt einen Paletten-Aufbau mit temperatursensiblen Waren die isoliert wurden mit Temax Isolierfolien (Thermal Blankets) nach dem Protokol “Blankets”. Dieser Paletten-Aufbau wurde zunächst in eine Klimakammer hingestellt für 6 Stunden. Die untenstehende Bilder zeigen die Thermischen Ergebnisse der entwickelten Protokolle und S.O.P’s. Die Bilder zeigen das auf denn Verbindungen und Ecken keine Kältebrücken oder thermische Brücken anwesend sind. Alle Farben derVerpackung sind gleich was bedeutet das die Kältebrücken komplett geschlossen sind.

Krautz Temax thermal blankets insulated pallets Euro Block

Krautz Temax heat camera - Wärme Camera - Warmte camera

Temax Isoliermaterial und Wärme-Wiederstand – Wärmeschutz

Die Bilder an die rechter Seite seigen die Temperatur Wiederstand oder Wärmewiederstand von das Temax-4000 Isoliermaterial gegen eine Heitzung (+62°C). Das Ziel von diese Test ist zu analysieren wie die höhe Temperaturen blockiert oder gesperrt werden durch das Temax-4000 Isoliermaterial. Nach eine Stunde ist die farbe von das Temax Isoliermaterial noch immer wesentlich dunkle blau bis fast schwarz was bedeutet das die hitze von die Heitzung noch nicht durch das Isoliermaterial fliesst. Diese Test ist ebenfalls ein Beweis von die höhe Isolierqualität von das Temax Isoliermaterial um einen guten Wiederstand zu bieten gegen Konduktion. Die integrierte Isoliertechnik in das Temax Isoliermaterial wie interne Konvektion und multilagigen oder mehrschicht Isoliertechnologie wie mehrschicht Reflektion (4x) zeigt in diese Test die mehrwert.

Krautz Temax heat test - heitz test- hitte test

Krautz Temax warmtecamera - heat camera - Heitz Kamera

Temax Isoliermaterial und Wärme-Absorption

Die untenstehende Bilder zeigen einen Test von Wärme-Absorption. Wie wir alle wissen, hat jedes Material eine gewisse Temperatur-Absorption wenn das Material in einer bestimmten Temperatur hingestellt wird während eines bestimmten Zeitraums. Die Absorptions-Grösse oder Menge während des Zeitraums hat einen einfluss auf die Konduktion oder die Wärmemenge die durch das Material fliessen wird. Wird zu viel Wärme absorbiert , desto mehr Wärme fliesstdurch das Material. In der Entwicklung des Temax Isoliermaterials wurde die Absorption ebenfalls im Engineering aufgenommen mit denn Ziel denn Absorptionswert so niedrig wie möglich zu halten. Die untenstehende Bilder zeigen die Absorption von Temax Isoliermaterial gegen standard Materiale. Ein lappen Temax-4000 Isoliermaterial wurde auf der Rückenseite eines Stuhls hingelegt wobei zwei Hände auf beide Materialen hingelegt wurden (linker Bilder). Nach zehn sekunden wurden die Hände entfernt (rechter Bilder). Wieder wurden Thermische Bilder gemacht um zu sehen wie viel warme Temperatur von denn warmen Händen durch die beide Materiale absorbiert wurden. Die thermischen Bilder zeigen deutlich denn unterschied und geben an das die Absorption des Temax Isoliermaterials sehr niedrig ist. Auch das ist ein Beweis der guten Isoliereigenschaft des Temax Isoliermaterial.

Krautz Temax heat absorption conduction

Krautz Temax heat camera warmtecamera

Krautz Temax heat camera warmtecamera

Wärmeübertragung - Kaltebrucken - Hotspot Detektion in konditionierte Fahrzeuge

Temax entwickelt und produziert ebenfalls aktive Kühlsysteme und Luftsteuer-Systeme für temperatursensible Transporte, Distribution und Logistik wie zB konditionierte Fahrzeuge Seecontainer usw. In diesen aktiven Kühlsystemen ist es sehr wichtig das sie in der kompletten Lagerstelle die gleiche Temperatur generiert um Qualitätsschutz zu gewährleisten. Dach und Boden, Vorne und Hinten, Links und Rechts, sind alle Stellen wo Temperaturänderungen stattfinden können wegen ungenügend Luftzirkulation im Lagerplatz. Um die optimale Luftzirkulation und Temperatur zu generieren entwickelt Temax Luftsteuersysteme die ebenfalls mit diese Temperaturkameras optimiert und analisiert werden wie gezeigt in nebenstehenden Bilder.