H.C.C.P. “Hazardous Critical Control Points” im temperaturgesteuerten Straßenverkehr

Sie sind hier: DeutschKaltekette > HCCP in Strassenverkehr

Zum Transport von konditionierten Waren oder temperaturempfindlichen Produkten wie Nahrungsmittelprodukten, pharmazeutischen Arzneimitteln oder chemischen Produkten, warden klimatisierte Anhängern oder LKWs benutzt. Diese Anhänger haben einen Kühlmotor und einen isolierten Körper, um die erforderliche Temperatur im Anhänger zu erschaffen. Dieses System ist ein aktives Kühlsystem, in dem der Kühlmotor eine temperaturgesteuerte Umgebung im Anhänger erzeugt. Sie denken bestimmt, dass ist sehr einfach, die erforderliche Temperaturaufrechtzuerhalten in den klimatisierten, gekühlten oder beheizten Trailer mit HCCP's als Hotspots. Deshalb hat das Unternehmen Krautz - Temax eine Reihe von einzigartigen Isolierlösungen entwickelt, die die Temperaturerhaltung im temperaturgesteuerten Straßenverkehr optimieren.

HCCP's in traditionellen temperaturgesteuerten Transport

HCCP's oder "Hazardous Critical Control Points" (Gefährliche und Kritische Kontrollpunkte) sind Punkte im Transport von temperaturempfindlichen Waren, erfordern besondere Aufmerksamkeit, weil an diesen Stellen die geforderten Temperaturen schwanken können. Obwohl, der Transport erfolgt durch aktive Kühlung, mit einem Kühlmotor, können viele mögliche HCCP's erscheinen. Weiter, sehen Sie einige Punkte, an denen eine Temperaturschwankung auftreten können. Die große Frage ist: Wie groß sind diese HCCP (Höhe der Temperaturschwankung und Zeitdauer der Fluktuation) und wie hoch ist die Auswirkung dieser HCCP auf die Qualität der temperaturempfindlichen Waren.

Zu kalt vorne und zu warm an der Rückseite des Anhängers
Krautz Temax temperature controlled cooler trailer semi trailerWenn wir uns einen standardmäßig klimatisierten Trailer oder Anhänger anschauen, sehen wir, dass der Kühlmotor vorne auf dem Anhänger steht. Das bedeutet, dass der Luftstrom des gekühlten Anhängers von vorne nach hinten geblasen wird. Die Erfahrung zeigt, dass das ein Problem mit den Temperaturen im gesamten Trailer erzeugt. Bei jedem Transport sind die Temperaturen an der Vorderseite viel niedriger als auf der Rückseite des Anhängers. Meistens wird zur Rückseite des Trailers überhaupt keine kalte Luft geblasen oder es dauert sehr lange. Diese Situation schafft eine CCP, was bedeutet, dass es Punkte gibt, wo die Temperatur der Luft, die die konditionierten Waren umgibt, schwanken kann und genau untersucht werden muss.

"HOT-SPOTS" im Anhänger
Krautz Temax Kühlfahrzeug Kühlauflieger Temperatur Systeme LKW Anhänger AufliegerBei standard temperaturgesteurten Anhängern wird der Luftstrom des Kühlmotors von vorne nach hinten vom Anhänger geblasen. Die Erfahrung zeigt, dass bei großen Paletten oder Rollbehältern, die mit unteren Paletten oder Rollbehältern beladen werden, die palleten oben blockieren den Luftstrom des Kühlmotors und daher erzeugen sie sogennante Hot-spots im Anhänger. Hot Spots sind Orte in den klimatisierten Anhängern, wo die Temperatur höher als die erforderliche Temperatur ist. Diese Hotspots sind CCPs, wo die Temperatur schwanken kann und müssen eng studiert werden.

Unerwünschter Luftstrom im Anhänger während geöffneter Türen
Krautz Temax semi remorque refroidissement conditionée frais congeléWenn die Türen eines klimatisierten Anhängers geöffnet werden, kann ein Luftstrom unerwünschte Außentemperaturen in den klimatisierten Anhängertank schwimmen lassen. Das bedeutet, dass die Ware durch die Temperatur dieses unerwünschten Luftstroms beeinflusst wird. Die Erfahrung zeigt, dass, wenn unerwünschte Luft in den konditionierten Trailer schwebt, es lange dauert, bis die erforderliche Temperatur wieder erreicht wird, besonders im hinteren Teil des Anhängers. Diese offenen Türen sind CCPs ( Kritische Kontrollpunkte) wo die Temperatur schwanken kann und müssen eng studiert werden.

Zu starker Luftstrom des Kühlmotors
Krautz Temax koeloplegger koeltrailer koelvrachtwagenWenn der Kühlmotor eingeschaltet wird oder wenn die erforderliche Temperatur in Bezug auf die warme Luft in dem klimatisierten Anhänger niedrig ist, erzeugt der Kühlmotor einen sehr starken Luftstrom, der über die Ware geblasen wird. Die Qualität einiger Güter wird durch diesen zu starken Luftstrom beeinflusst. Salate oder Blumen zum Beispiel könnten so einen luftstrom aushalten und würde zum Qualitätsschäden führen. Dieser zu starke Luftstrom ist ein CCP (Kritischer Kontrollpunkt) die die Produktqualität beeinflusst und genau untersucht werden muss.

Mehrere Temperaturen im temperaturgesteuerten Transport

Wenn temperaturgesteuerter Transport verwendet wird, um temperaturempfindliche Produkte zu transportieren, könnte die Wahl getroffen werden, um mehrfache Temperaturumgebungen im Anhänger herzustellen, damit Produkte mit einer anderen Temperatur in dem gleichen LKW oder Anhänger transportiert werden können. Das Unternehmen Krautz Temax produziert spezielle isolierte thermische Trennwände, um das zu ermöglichen. Die thermischen Trennwände werden als isolierte Barriere zwischen zwei Umgebungen verwendet. Wenn die anderen Umgebungen temperaturgesteuert werden müssen, hat das Unternehmen Krautz Temax das einzigartige Triple-Cooler-System entwickelt, das nicht nur den Vorteil eines Multitemp-Kühlsystems bietet, sondern auch die perfekte Temperatur im gesamten Trailer garantiert, vorne und hinten.

Passive Kühlung im temperaturgesteuerten Transport

Neben der aktiven Kühlung im temperaturgesteuerten Transport können auch passive Kühlsysteme verwendet werden, um die Temperatur des Produkts zu optimieren, um einen kombinierten Transport von Produkten mit unterschiedlichen Temperaturen im demselben Anhänger oder LKW zu erzeugen. Die Firma Krautz-Temax produziert spezielle Isolierabdeckungen oder Wärmedecken und Isolierkästen, die die Temperatur des Produktes vor unerwünschte Außentemperaturen schützt. Auf dieser Website finden Sie eine Reihe passiver Kühlsysteme und passiver Verpackungslösungen.